Pioneer Analysis System

Automatisierte Datenanalyse für Trendberechnung und Zusammenfassungen

Automatisierte Datenanalyse für Trendberechnung und Zusammenfassungen

Schnelle automatisierte Spitzenwertermittlung

Schnelles automatisiertes „Peak Picking“

Schnelle Überprüfung der Spitzen mit sofortigem Zugriff auf die verarbeiteten Dateien

Automatisierte Abfragen zur Fehlerprotokollerstellung

Automatisierte Diagramm Erstellung um die wichtigsten Daten darzustellen

Netzwerkfähiges Speichern der erfassten Spitzen

Mehrbenutzerfähig

Überblick

 

Die Hauptaufgabe des Pioneer ist es den Ingenieur bei der Analyse von Schwingungsmessdaten bei der Messung zu unterstützen. Es ist schnell und einfach möglich wärend der Messung kritische Werte zu erkennen und darzustellen. Dies erlaubt es dem Ingenieur zeiteffizienter zu arbeiten da nicht im nachhinein alle Daten ausgewertet werden müssen um kritische Messwerte zu identifizieren.

Der Pioneer für automatisierte und zeiteffiziente Untersuchungen erkennt und archiviert kritische Messdaten schon währen der Messung. Durch die Netzwerkfähigkeit erlaubt der Pioneer dem Anwender alle wichtigen Informationen an einem zentralen Rechner zu speichern.

Unbegrenztes speichern von Spitzenwerten

Benutzerfreundliche Programmoberfläche

Mehrbenutzerfähig

Netzwerkfähig

Pioneer’s Hauptmerkmale sind:

Automatisierung von sich wiederholenden Aufgaben

Bietet einen“Standard“ für Ingenieure um Daten auszusortieren, zusammenzufassen und zu validieren.

Betrachtung jedes erfassten Ereignisses in seinem Originalspektrum aus dem er erfasst wurde.

Identifizieren und Markieren von kritischen Werten während der Datenerfassung.