HawkEye Visualisation System

Die Designprinzipien von HawkEye sind Flexibilität und Performance

Beschreibung

Echtzeitanalyse und Sicherheitsüberwachung:

Benutzerdefinierte Anzeigedarstellungen

Multi-Monitor fähig

20 Hz Aktualisierungsrate

Unterstützung von Alarm und Warnmeldungen

Enthaltende Darstellungsoptionen:

Zeitverläufe

Spektrendarstellung

Campbell/Zeit-Frequenz Darstellung

Drehzahlen

Wasserfalldiagramme

Phasendiagramm

Nyquist Diagramm

Ordnungsdarstellung

 Überblick

Echtzeitanalyse und Sicherheitsüberwachung ist ein großer Teil des Testverfahrens für Maschinen mit rotierenden Bauteilen. Herkömmlicher Weise erfüllen Messingenieure, die eine Reihe von Oszilloskopen oder Frequenzanalysatoren beobachteten, diese Tätigkeit. Moderne Testumgebungen werden jedoch immer größer und sind schwer mit den alten Testmethoden handhabbar. Deshalb ist das primäre Ziel von HawkEye in Echtzeit die erfassten Daten von einem oder mehreren Hawk Systemen zu überwachen. Das System kann in der Nähe des Testbereiches eingesetzt werden z.B. im Kontrollraum. Es ist aber ebenso möglich durch die Client/Server Architektur des Systems über Ethernet auf das System zuzugreifen.

Die Designprinzipien von HawkEye sind Flexibilität und Performance. Durch die Netzwerkfähigkeit ist das HawkEye extrem flexibel und kann als Einzelarbeitsplatz zum Überwachen einiger Kanäle eingesetzt werden oder als Gruppe zum verteilten Überwachen von vielen Kanälen an mehreren Arbeitsplätzen. Der HawkEye-Nutzer kann das System so konfigurieren, dass auf den unterschiedlichen Workstations verschiedene Gruppen von Kanälen angezeigt werden.

Das HawkEye ist komplett in die Produktpallette von HGL integriert und ist mit allen existierenden HGL-Produkten kompatibel.