Automatischer Modalhammer | vImpact

Beschreibung

Die manuelle Anregung einer Struktur mit einem kleinen Modalhammer ist ohne „Double Hit“ so gut wie nicht möglich! Zur Lösung dessen hat MAUL-THEET die Produktfamilie der Automatischen Modalhammer „vImpact“ entwickelt. Damit können Strukturen präzise und reproduzierbar angeregt und die Erregerkräfte gemessen werden. Die Modellreihen unterscheiden sich im Frequenzbereich und der maximalen Erregerkraft. Insbesondere bei dem  vImpact-2001  ist die Einstellung der Erregerkraft über einen weiten Bereich möglich, da hier die Spitzen ausgewechselt werden können.

Der Aktuator der vImpact-Modelle wurde dahingehend optimiert eine prellfreie Erregung der Teststruktur zu gewährleisten. Das Prellen (englisch: double hits) muss in jedem Fall vermieden werden, da die daraus resultierenden „rauen“ Erregerspektren eine zu messende Übertragungsfunktion unbrauchbar machen können. Das in den vImpact-Modellen gewählte Aktuatorprinzip gewährleistet eine prellfreie Anregung in einem breiten Abstandsbereich, d.h. eine hochgenaue Montage des Hammerkopfes bzw. eine aufwendige Einrichtung der Hammerposition bezogen auf das Messobjekt ist nicht notwendig. Auch haben kleine Verschiebungen des Messobjektes, welche bei längeren Messreihen auftreten können, keinen Einfluss auf die gewählte Stoßanregung. Prellfreie Stoßanregungen bei der Qualitätssicherung („end of line tests“ in der Serienfertigung) sind somit ohne hochpräzise Bauteilpositionierung möglich.

Die Aktuatoren sind für den Dauerbetrieb konzipiert, haben keine relevanten Verschleißteile und erwärmen sich nicht. Je nach Typ können Modellvarianten für einen Temperaturbereich von -65°C bis 150°C angeboten werden.

Unseren vImpact-Modelle benötigen keinen Rechner zur Ansteuerung und sind somit eigenständig funktionsfähig.

Bei Modellen vImpact-62, 61 und 61i werden an den Kraftmesszellen keine zusätzlichen Massen appliziert wodurch die Hammermasse gering bleibt. Je nach Oberflächenhärte des Testobjektes können somit Frequenzen bis 60 kHz angeregt werden.

Innovationen

Die neuen Modelle haben im Gegensatz zu ihren Vorgängern vImpact-60, vImpact-20 und vImpact-2000 die maximale Schlagkraft, vor allem bei der Erregung über Kopf, erhöht. Gleichzeitig haben wir die Bedienfreundlichkeit durch Reduzierung der Bedienelemente erhöht und die Einstellmöglichkeit der Stoßkraft verbessert. Des Weiteren kann das Signalkabel über einen Schalter geerdet werden, um den Signalrauschabstand zu verbessern.

Das vImpact System besteht aus zwei Komponenten:

Hammerkopf

Steuergerät

Der Hammerkopf enthält einen Modalhammer, der mit einer Kraftmesszelle ausgestattet ist und den elektromechanischen Aktuator, der den Hammer bewegt. Das Steuergerät sendet den Impuls zum Betätigen des Aktuators, der den Hammerschlag auslöst, an den Hammerkopf. Das gemessene Kraftsignal des Hammerkopfes steht am Ausgang des Steuergerätes zur Verfügung. Die Hammerschläge können auf verschiedene Art ausgelöst werden:

Manuell mit einem Taster am Steuergerät

Durch das Schließen des externen Einganges z.B. durch eine Tasterverlängerung oder durch ein Fremdgerät.

Über einen TTL Impuls an dem externen Eingang.

Über den eingebauten Timer im Bereich von 4 Schlägen pro Sekunde bis zu 1 Schlag pro 1000s (16 Minuten)

Technische Daten

TypvImpact-61vImpact-21vImpact-2001vImpact-61.ivImpact-21.i
Hammerkrafteinstellbareinstellbareinstellbarfestfest
Max. Stoßkraft
(Stahl auf Stahl)
> 150 N peak
> 150 N peak
> 2000 N peak
>150 N peak>150 N peak
Frequenzbereich
(Stahl auf Stahl)
> 40 kHz
> 20 kHz
> 6 kHz
> 40 kHz20kHz
Kopplung2-4 mA, IEPE
2-4 mA, IEPE
2-4 mA, IEPE
2-4 mA, IEPE
2-4 mA, IEPE
AuslösungTimer // Taster// Externer Kontakt (Schließer)// TTL (40...200ms)
Timer // Taster// Externer Kontakt (Schließer)// TTL (40...200ms)
Timer // Taster// Externer Kontakt (Schließer)// TTL (40...200ms)
Timer // Taster// Externer Kontakt (Schließer)// TTL (40...200ms)Timer // Taster// Externer Kontakt (Schließer)// TTL (40...200ms)
Spannungsversorgung24 V24 V36 V24 V24 V
MasseKopf: 0,41 kg, Kontroller: 0,6 kgKopf: 0,42 kg, Kontroller: 0,6 kgKopf: 4.9 kg, Kontroller: 0.6 kgKopf: 0,41 kg, Kontroller: 0,6 kgKopf: 0,42 kg, Kontroller: 0,6 kg

vImpact-60 Serie

vImpact-2000 Serie

vImpact-20 Serie

Videos

vImpact-2001

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

vImpact-61

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden